Programm

Ihre Suchanfrage lieferte Treffer zurück

Ergebnis wird geladen

Seite drucken Seite weiterempfehlen

Rabnitztaler Malerwochen

Ausstellungseröffnung im Kulturzentrum Oberschützen

Bereits seit 1971 kommen Maler, Grafiker, Keramiker, Fotografen und Dichter im idyllischen Rabnitztal im Mittelburgenland zusammen, um im Turmhaus von Maler Harro Pirch gemeinsam zu arbeiten. Längst haben sich diese alljährlichen, international besetzten Künstlertreffen als die „Rabnitztaler Malerwochen“ etabliert
Auch 2017 wird sich eine Reihe von Künstlerpersönlichkeiten die inspirierende Atmosphäre des Turmhauses für ihre Arbeiten zunutze machen. Das Ergebnis des kollektiven Schaffens an Staffelei, Fotolinse oder Schreibblatt kann im Kulturzentrum Oberschützen bestaunt werden.

Ihrem Ruf und der Einladung von Gründer und Gastgeber Harro Pirch, selbst maßgeblicher Mitgestalter der burgenländischen Kunstszene, folgten bisher beispielsweise Franz Erntl, Oskar Matulla, Franz Kaindl, Rudolf Klaudus, Hermann Serient, Franz Hametner, Klaus Basset, Sr.Elfriede Ettl, Hilda Uccusic, Ralf Egger, Gotthard Fellerer, Hellmut Andics, Heidi Rada, Manfred Leirer, Erwin Morawitz, Gustav Just, der Autor Gerhard Altmann, Anne Parmasto und Valerie Vinogradov, Mieke Verhaar, Bernd Romankiewitz, Constanze Pirch, Lee Myoung-Bok und Gretchen Batcheller.

Veranstalter

KBB - Kultur-Betriebe Burgenland GmbH