Programm

Ihre Suchanfrage lieferte Treffer zurück

Ergebnis wird geladen

Seite drucken Seite weiterempfehlen

Herr Holle hört Weihn8en

Ein Ei in der neuen Futterkrippe löst unter den Waldbewohnern Aufregung aus. Schnell wird der Kuckuck beschuldigt, so kurz vor Weihnachten hinter dieser Aufruhr zu stecken. Die Freunde Wildschwein, Reh und Fuchs sorgen dafür, dass sich diese Nachricht mit Sternschnuppengeschwindigkeit im gesamten Gebiet verbreitet. Obwohl der Kuckuck versichert, mit dem Ei - diesmal wirklich - nichts zu tun zu haben, wird er von allen anderen gemieden. Niemand möchte noch etwas mit dem Unruhestifter zu tun haben. Durch Zufall erfährt der Mann von Frau Holle von diesem Ereignis und findet eine Lösung, die auch für ihn selbst eine Riesenerleichterung bringt…

Veranstalter

KBB - Kultur-Betriebe Burgenland GmbH