Mattersburg

Kulturzentrum Mattersburg | Spielort Eisenstadt

Erstes Kulturzentrum des Burgenlandes entsteht neu

Nach 38 Jahren Veranstaltungstätigkeit wurde das Kulturzentrum Mattersburg geschlossen und wird neu errichtet. Während der Planungsphase und der Bautätigkeiten ist der Fortlauf des Programms für Abonnenten des Hauses im Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt sichergestellt.

Das am 22. Mai 1976 eröffnete Kulturzentrum Mattersburg hat sich in den vergangenen Jahrzehnten mit seinen unterschiedlichen Programmformaten als eine der ersten Spielstätten des Burgenlandes etabliert. Das Bauvorhaben dieses Projektes startete mit sehr umfangreichen bauvorbereitenden Maßnahmen.

Das Kulturzentrum Mattersburg schloss sein Büro an der Wulkalände 2 und übersiedelte mit  2. Feber 2015 in das Stadtzentrum von Mattersburg.

Die neue Büroadresse

7210 Mattersburg, Brunnenplatz 2 (beim Hochhaus)

Positionspapier

Die Zielsetzung des Projektes "KUZ Mattersburg" ist es, am jetzigen Standort ein zeitgemäßes Kultur- und Veranstaltungszentrum zu schaffen.

Positionspapier

Team

v.l.n.r.; Sandra Ferstl, Fritz Exler, Anita Gruber & Helga Bauer - Hausleitung

Öffnungszeiten:

Mo-Do 8.00 -16.00 / Fr 8.00 -13.00
Abendkasse - 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Juli - August
Mo-Do 8.00 - 14.00 / Fr 8 - 13.00

Weiterführend